Professionelle Bilder für Ihren Geschäftserfolg

Impressum

Fotostudio & Werbeagentur Ehlers                     
Inhaberin: Stefanie Ehlers
Hamburger Str. 17a
21244 Buchholz

Telefon: 04181-39233
Internet: www.fotostudio-ehlers.de
E-Mail:   info@foto-ehlers.de

USt.-ID-Nr.: DE281432989

 

Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr          09:30 - 18:00 Uhr
Samstags      09:30 - 13:00 Uhr

Für Fotoshootings:
Vereinbaren Sie bitte einen Termin, persönlich mit uns im Ladengeschäft.

Das Shooting kann auch außerhalb unserer Öffnungszeiten stattfinden.

 

Zusammenarbeit mit:

www.stellenanbieter.de kostenlose Jobbörse
www.com-unique-ation.com Matthew Hansen,
Career+CV Consultant, Interview Coach
 
 
 

Kontaktformular

Sie können uns hier eine Nachricht schreiben. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Bitte für schnellere Antworten Ihre Telefonnummer mit angeben, Dankeschön.

 

Für Terminabsprachen bitte vorher vorbeikommen.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Datenschutz

Ihre Daten für die E-Mail werden nur für die Beantwortung  gespeichert, und danach sofort aus unserem E-Mail Verzeichnis  gelöscht.

 

 

 

Anfahrt

 

 

 

 

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die  Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch  keine Gewähr Übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG  für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen  verantwortlich. Nach § 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch  nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu  überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige  Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der  Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon  unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der  Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von  entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend  entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren  Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden  Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten  ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.  Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der  Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der  verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer  Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen  werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen  Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung,  Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen  des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen  Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den  privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf  dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte  Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche  gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung  aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei  Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend  entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe  personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene  Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden,  erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten  werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei  der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein  lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten  Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich  angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich  widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich  rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von  Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.

 

 

 

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen für Fotografen

I. Allgemeine Regelungen
1. Alle Angebote, Lieferungen zur Ansicht erfolgen ausschliesslich freibleibend zu den nachstehenden Geschaeftsbedingungen. Die Einraeumung von Nutzungsrechten erfolgt nicht exklusiv.
2. Abweichende Geschaeftsbedingungen des Vertragspartners gelten nur bei schriftlichen  Bestaetigung durch den Fotografen, Geschaeftsbedingungen des Vertragspartners, auf die in Bestellformularen, Lieferbestaetigungen o.ae. verwiesen wird, wird hiermit widersprochen.
3. "Bildmaterial" im Sinne der AGB sind alle vom Fotografen hergestellten Produkte, gleich in welcher Form oder in welchem Medium sie erstellt wurden oder vorliegen, Negative, Dia-Positive, Papierbilder, Still-Videos, elektronische Bilder in digitaler Form, Videos etc.
4. Fuer alle Bildlieferungen werden Bearbeitungsgebuehren und Versandkosten berechnet, die sich aus Art und Umfang des entstandenen Aufwandes ergeben. Mit der Bezahlung der Bearbeitungsgebuehren und Versandkosten erwirbt der Vertragspartner weder Nutzungs-, noch Eigentumsrechte. Dies gilt ebenfalls fuer die Leistung von Schadenersatz und / oder die Zahlung von Vertragsstrafen nach diesem Vertrage.
5. Die Versendung von Bildmaterial erfolgt auf Kosten und Gefahr des Vertragspartners. Das Versandrisiko fuer die Ruecksendung sowie fuer die Haftung fuer unsachgemaesse oder mangelhafte Verpackung. Der Vertragspartner ist bei Verlust oder Beschaedigung ggf. zum Schadenersatz verpflichtet. UEberlaesst der Fotograf dem Vertragspartner mehrere Lichtbilder zur Auswahl, hat dieser die nicht ausgewaehlten Lichtbilder innerhalb einer Woche auf eigene Kosten und Gefahr zuruecksenden. Fuer Verlust und Beschaedigung kann der Fotograf Schadenersatz in Hoehe seines Honorars und der entstandenen Kosten verlangen.
6. Liefertermine sind nur dann verbindlich, wenn sie ausdruecklich und schriftlich vom Fotografen bestaetigt worden sind.

II. Reklamationen
1. Reklamationen sind spaetestens innerhalb von zwei Werktagen nach Zugang des Bildmaterials beim Vertragspartner telefonisch und binnen weiterer drei Werktage in Textform mitzuteilen. Unterlaesst der Vertragspartner die Anzeige oder teilt die Reklamation verspaetet mit, gilt das Bildmaterial als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich spaeter ein solcher Mangel, so muss die Anzeige unverzueglich nach der Entdeckung gemacht werden; andernfalls gilt das Bildmaterial auch in Ansehung des Mangels als genehmigt. Eine Haftung fuer Schaeden des Vertragspartners ist im Falle einer unterlassenen oder verspaetet zugegangenen Anzeige ausgeschlossen.
2. Hat der Vertragspartner dem Fotografen keine ausdruecklichen schriftlichen Weisungen zur Gestaltung des Bildmaterials gegeben, so sind Reklamationen hinsichtlich der Bildauffassung sowie der kuenstlerischen-technischen Gestaltung ausgeschlossen.
3. Wuenscht der Vertragspartner waehrend oder nach Abschluss der Aufnahmen gestalterische Aenderungen, so hat er hierfuer die Nebenkosten zu tragen. Der Fotograf behaelt den Verguetungsanspruch fuer bereits begonnene Arbeiten.

III. Eigentum
Geliefertes Bildmaterial verbleibt bis zur vollstaendigen Bezahlung des Honorars, der Bearbeitungs- und Versandkosten im alleinigen Eigentum des Fotografen. Alle Zwischenprodukte, die zum Endergebnis hinfuehren, wie Filme, Kontakte, Auswahlserien, digitale Daten usw. verbleiben auch nach Honorarzahlung / Bezahlung im Eigentum des Fotografen.

IV. Urheberschutz- und Nutzungsrechte
1. Das Bildmaterial des Fotografen darf nur fuer die vereinbarte Nutzungsart und den vertraglich vereinbarten Zweck sowie im vereinbarten Umfang verwendet werden. Mangels ausdruecklicher Vereinbarung gilt als Zweck des Vertrages nur der vom Vertragspartner bei Auftragserteilung erkennbar gemachte Zweck. Das Recht zur Nutzung des Bildmaterials erwirbt der Vertragspartner erst mit der vollstaendigen Zahlung des vereinbarten Honorars.
2. Der Vertragspartner hat bei der Bestellung Art, Umfang und Sprachraum der beabsichtigten Nutzung anzugeben. Entsprechen die Angaben des Vertragspartners nicht der beabsichtigten Nutzung oder stimmt die tatsaechliche Nutzung nicht mit den Angaben des Vertragspartners ueberein, gilt das Nutzungseinverstaendnis als nicht erteilt. Der Vertragspartner wird den Fotografen in diesem Fall von allen etwaigen Anspruechen Dritter freihalten.
3. Alle Bildvorlagen sind wie Originale zu behandeln. Das vom Fotografen hergestellte Bildmaterial ist, soweit eine besondere Nutzungsrechtvereinbarung nicht besteht, nur fuer den persoenlichen eigenen Gebrauch bestimmt. Der Vertragspartner hat kein Recht das Bildmaterial ohne Zustimmung des Fotografen zu vervielfaeltigen oder zu verbreiten. Wir verlangen unter Hinweis auf §13 UrhG ausdruecklich einen Urhebervermerk, und zwar in einer Weise, dass kein Zweifel an der Zuordnung zum jeweiligen Lichtbild bestehen kann z.B. im oder am Lichtbildwerk. Sammelbildnachweise reichen nicht aus. Die Schriftgroesse der Urhebernennung hat in ausreichender leserlicher Schriftgroesse zu erfolgen. § 60 des Urheberrechtsgesetzes  wird ausdruecklich abbedungen.
4. Der Fotograf kann bei der Verwertung des Bildmaterials verlangen, als Urheber genannt zu werden. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt den Fotografen zum Schadenersatz. Ohne Nachweis eines hoeheren Schadens betraegt der Schadenersatz 100 % des Honorars. Das Recht einen hoeheren Schadenersatzanspruch bei Nachweis geltend zu machen oder eine Vertragsstrafe zu vereinbaren, bleibt unberuehrt. Die Urhebernennung muss lauten:  Foto © by: www.fotostudio-ehlers.de.
Belegexemplar: Unabhaengig von der gemaess §25 des Verlagsgesetzes bestehenden Verpflichtung wird der Vertragspartner dem Fotografen von jeder Druckveroeffentlichung oder Veroeffentlichung mind. 4 Belegexemplare unaufgefordert und kostenlos uebersenden.
5. Der Fotograf ist berechtigt, das bei ihm bestellte Bildmaterial fuer die Eigenwerbung zu nutzen, insbesondere in seinem Geschaeftslokal, in oeffentlichen Raeumlichkeiten und auf seiner Website zu Werbezwecken auszustellen. Der Vertragspartner erteilt hierzu schon jetzt seine Einwilligung gemaess § 22 des Kunsturheberrechtsgesetzes.
6. Eine Entstellung des urheberrechtlich geschuetzten Werkes durch Abzeichen, Nachfotografieren, Fotocomposing oder Nutzung elektronischer Hilfsmittel, wie der Verwendung von Scannern und Bildbearbeitungsprogrammen, ist nicht gestattet.
7. Es ist nicht gestattet den Fotografen oder seine Gruppenaufbauten/Aufbauten mit zu fotografieren, zu filmen oder Tonaufnahmen zu erstellen.
8. Die Weitergabe des Bildmaterials sowie die Weitergabe von Nachdruckrechten an Dritte ist ebenfalls nicht gestattet. Ebenso sind Dia-Duplizierungen und die Fertigung von Internegativen, Reproduktionen und Vergroesserungen fuer Archivzwecke des Vertragspartners sowie Weitergaben derselben durch Dritte nicht gestattet. Der Vertragspartner verpflichtet sich unter Beifuegung von Belegen darueber Auskunft zu erteilen und Rechnung zu legen, ob und in welchem Umfang er Vervielfaeltigungen vorgenommen oder sonst Vorlagen fuer Archivzwecke gefertigt hat. Der Fotograf hat einen Anspruch auf Herausgabe der vertragswidrig gefertigten Vervielfaeltigungsstuecke.

V. Rechtegarantien
Der Vertragspartner versichert, dass er an allen dem Fotografen ueberlassenen Vorlagen die erforderlichen Rechte, insbesondere das Vervielfaeltigungs-, Verbreitungs- und Bearbeitungsrecht sowie bei Bildnissen auch die Einwilligung der abgebildeten Person zur Veroeffentlichung, Vervielfaeltigung, Verbreitung eingeholt hat. Der Vertragspartner haftet fuer den Rechtebestand und  haelt den Fotografen von allen Anspruechen Dritter frei, die diese gegen ihn aufgrund unvollstaendiger oder mangelhafter Rechterklaerung des Vertragspartners erheben sollten.

VI. Honorarzahlung
1. Jede Nutzung des Bildmaterials ist honorarpflichtig. Dies gilt auch bei Verwendung eines Bildes als Vorlage fuer Zeichnungen, Karikaturen, nachgestellte Fotos, bei Verwendung fuer Layoutzwecke und Kundenpraesentationen, sowie bei Verwendung von Bilddetails, die mittels Montagen, Fotocomposing, elektronische Bildtraegern oder aehnliche Techniken Bestandteil eines neuen Bildes werden.
2. Honorare sind vor Verwendung zu vereinbaren. Sie richten sich nach Medium, Art und Umfang der Nutzung. Soweit die Hoehe des Honorars nicht vertraglich festgelegt ist, gelten die fuer Fotografenueblichen Honorartagessaetze des MFM. Mittelstandsgesellschaft Foto-Marketing Nebenkosten, wie Reisekosten, Modelhonorare, Spesen, Requisiten, Labor- und Materialkosten, Studiomieten, etc., werden ausschliesslich vom Vertragspartner uebernommen.
3. Alle Honorarangaben im Vertrag, in Angeboten, Preislisten und sonstige Unterlagen verstehen sich netto ohne Mehrwertsteuer und Kuenstlersozialversicherungsabgabe. Rechnungen sind - wenn nicht ausdruecklich anders erwaehnt - zur sofortigen Zahlung faellig. Im Falle des Zahlungsverzuges ist der Fotograf berechtigt, vom Vertragspartner eine Mahngebuehr in Hoehe von Euro 5,- pro Mahnschreiben zu verlangen. Die Geltendmachung eines weiteren Verzugsschadens bleibt hiervon unberuehrt.
4. Die Honorare gelten nur fuer die einmalige Nutzung zu den angegeben Zweck im vereinbarten Lizenzgebiet. Jede weitere Nutzung ist erneut honorarpflichtig und Bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Fotografen.
5. Fuer Fotomodell-, Luft-, Unterwasser-, Expeditionsaufnahmen und sonstiges unter ungewoehnlichen Umstaenden und Kosten herzustellendes Bildmaterial wird grundsaetzlich ein Aufschlag zum Grundhonorar des jeweiligen Verwendungszwecks berechnet.
6. Wird eine abgebildete Person oder ein bebildertes Objekt (wie z.B. ein Portrait, ein Buch, ein Plattencover, ein Prospekt, etc.) in einem anderen Medium (z.B. in der Ausgabe einer Zeitschrift) abgebildet, so ist fuer das darauf erkennbare Fotomotiv erneut ein Honorar faellig, unabhaengig von den bereits honorierten Nutzungsrechten fuer das gleiche Bild im urspruenglichen Verwendungszusammenhang. Dies gilt insbesondere bei einer Verwendung des Bildmaterials zu Werbezwecken.
7. Werden von den von uns erstellten oder vom Auftraggeber angelieferten Dateien, Dias, Negativen oder Bildvorlagen zum Vergroessern oder Bearbeiten in Auftrag gegeben, so muss der Auftraggeber den gesamten Kaufpreis fuer diesen Vorgang im Voraus vor der Erstellung / Bearbeitung entrichten. Wird eine Bezahlung des Kaufpreises bei Auftragsvergabe verweigert oder hinausgezoegert, besteht fuer den Auftragnehmer keine Verpflichtung den Auftrag auszufuehren.

VII. Haftung und Ausfallhonorar
1. Der Fotograf verpflichtet sich, den Auftrag mit groesstmoeglicher Sorgfalt auszufuehren, insbesondere ihm ueberlassene Aufnahmeobjekte, Vorlagen, Filme, Layouts sorgfaeltig zu behandeln. Er haftet fuer entstandene Schaeden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlaessigkeit. Die Ersatzpflicht ist auf den Materialwert begrenzt. Ein darueber hinausgehender Schadenersatzanspruch ist ausgeschlossen.
2. Der Fotograf verpflichtet sich, Negative sorgfaeltig aufzubewahren. Er ist mangels anderweitiger Vereinbarung berechtigt, diese  nach 2 Jahren zu vernichten. Fuer Beschaedigung und Vernichtung der Negative haftet er nur bei Vorsatz und grober Fahrlaessigkeit bis zur Hoehe des Materialwerts.
3. Der Fotograf haftet fuer die Lichtbestaendigkeit und Dauerhaftigkeit des Bildmaterials nur im Rahmen der Garantieleistung des Herstellers des Fotomaterials. Er haftet nicht fuer Schaeden, die durch unsachgemaesse Behandlung des Vertragspartners am Bildmaterial entstehen.
4. Der Fotograf ist berechtigt, zur Erfuellung des Vertrages Dritte einzuschalten. Ein ueber den Materialwert hinausgehender Schadenersatzanspruch ist auch in diesem Falle ausgeschlossen.
5. Retouschen, Kaschierarbeiten, Ein-, Aus- und Umrahmungen erfolgen ausschliesslich auf Kosten und Gefahr des Vertragspartners.
6. Der Vertragspartner verpflichte sich, Aufnahmegegenstaende in ausreichendem Masse gegen Beschaedigung, Verlust, Diebstahl etc. zu versichern.

VIII. Datenschutz
Personenbezogene Daten des Auftraggebers duerfen zu geschaeftlichen Zwecken, insbesondere zur Erfuellung dieser Vereinbarung, gespeichert, vervielfaeltigt und verarbeitet werden. Die Vertragsparteien verpflichten sich, alle ihnen im Rahmen des Auftrags bekanntgewordene Informationen vertraulich zu behandeln.

IX. Schlussbestimmung
1. Erfuellungsort und Gerichtsstand fuer saemtliche Streitigkeiten ist der Geschaeftssitz des Fotografen.
2. Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen beruehrt die Geltung der uebrigen Bestimmungen nicht.

Buchholz 01.01.2012 © Copyright Fotostudio & Werbeagentur Ehlers, Stefanie Ehlers

Unsere Unternehmens-Philosophie

 

Was Sie uns auch bringen,

ob erste Ideen, schon fast fertig

oder nur Konzeptansätze.

 

Mit Ihnen zusammen entwickeln wir gerne daraus die Informationslösung,

die Sie und Ihre Kunden benötigen.

 

Das bedeutet für Sie:

Keine Lauferei zwischen Grafiker, Fotostudio und Druckerei.

 

Bessere Qualität, weniger Zeitaufwand, weniger Kosten und viel weniger Stress.

 

 

 

 

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen

04181 - 39233

E-Mail:  info@foto-ehlers.de

 

oder Sie können auch gerne persönlich vorbeikommen.

 

Mo - Fr  09.30 - 18.00

Sa         09.30 - 13.00